Jesus kennenlernen

In einer so schnelllebigen Zeit wie der Heutigen hat kaum noch jemand die notwendige Muße, um über den Tellerrand seines Alltags hinweg zu schauen. Die Bewältigung der täglich anfallenden Aufgaben erfordert oftmals so viel Lebenskraft, dass die meisten Menschen schon froh sind, wenn sie neben der Arbeit und dem Haushalt noch etwas Zeit zur Entspannung haben. Da bleibt leider viel zu oft keine Zeit mehr, um über die Sinnfragen des Lebens nachzudenken.

Glücklicherweise gibt es im Leben des Menschen immer wieder "Zufalls- konstellationen", in denen er die notwendige Muße finden kann, um sich mit derartigen Fragen auseinanderzusetzen. Solch ein glücklicher Umstand wird in dem Buch "Im ICE zu Gott" beschrieben. Dort begegnen sich die Lebenswege von drei Personen, welche die Zeit haben, um miteinander über die Sinnfragen des Lebens zu reden.

In diesem Gespräch prallen Schulweisheit und Glaube aufeinander. Doch zum Glück gelingt es allen am Meinungsaustausch Beteiligten, sich von dogmatischer Besserwisserei fernzuhalten und konstruktiv aufeinander zuzugehen, sodass es zu einem gegenseitig sehr befruchtenden Dialog kommt.